Angebotspositionen aktualisieren NACH Freigabe

  • 12 September 2022
  • 3 Antworten
  • 21 Ansichten

Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Wir erzeugen Angebote per API. Diese werden automatisch freigegeben. Wenn die Sprache des Kunden dann aber auf englisch umgestellt werden muss, kann man die Angebotspositionen nicht mehr aktualisieren. Die Positionen haben also alle die deutsche Artikelbezeichnung und -beschreibung.

Gibt’s dafür eine Lösung?

 

Den Button “Positionen aktualisieren” gibt es nur im Entwurfsmodus. Den Grund hierfür können wir nicht nachvollziehen (Ticket 151843 abgelehnt, Idee hier). Auch wenn man Angebote als neue Version weiterführt, sind sie nicht im Entwurfsmodus, das heißt diese Funktion “Positionen aktualisieren” kann meistens nicht genutzt werden, wenn man sie braucht. Beim Neuanlegen eines Angebots brauche ich sie meistens ja nicht, weil ich da ja gerade erst frisch die Positionen hinzufüge!

 

Eine andere Lösung wäre wahrscheinlich, die Sprache schon vor dem API-Aufruf festzulegen. Dem steht aber dieser Bug entgegen: Ticket 145696.

Noch eine andere Lösung wäre, das Angebot per API-Aufruf nicht direkt freizugeben, sondern im Entwurfsmodus anzulegen. Dem steht aber dieser Bug entgegen: Ticket 159923 und 155591


3 Antworten

Benutzerebene 1
Abzeichen

Wir haben ein ähnliches Problem mit Artikeltexten, die nach der Freigabe von Angeboten, Aufträgen, etc. nicht aktualisiert werden können. Wenn man das Aktualisieren auch nach der Freigabe ausführen könnte wäre das für uns ein Gamechanger...bitte umsetzen! 😀

Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Hi Alexander, du könntest das hier upvoten:

 

Benutzerebene 1
Abzeichen

Ist erledigt 👍🏼

Antworten