Beantwortet

DATEV Export


Benutzerebene 2
Abzeichen

Hallo Zusammen,

Bei der Datev Export kommt es oft zu Überschneidungen.

Hier wäre ein Schalter wo beim Aktivieren nur die noch nie Exportierte Buchungen für den Export vorbereitet werden.

Somit können nicht Buchungen zweimal vorkommen.

Liebe Grüße

Luwai

icon

Beste Antwort von Christian Wassermann* 20 January 2021, 10:44

Original anzeigen

5 Antworten

Üblicherweise erfolgt der Export ja in einem festgelegten Intervall, zum Beispiel eine Woche. Da sollte der Export dann erst angestoßen werden, wenn der gewählte Zeitbereich bereits vollständig verstrichen ist. Dann dürfte es auch zu keinen Überschneidungen kommen. Hast du das mal versucht?

 

Basti

Benutzerebene 4
Abzeichen

Wir exportieren nur 1x monatlich, trotzdem kommt es des Öfteren vor, dass wir nach dem Export noch Daten in Xentral ändern müssen und somit ein erneuter Export stattfindet.

Die sicherste Lösung war bei uns bisher immer, dass wir den bereits getätigten Export in DATEV gelöscht haben und den neuen einspielten. Das geht aber nur, wenn du selbst den DATEV-Zugang hast. Wenn du regelämßig verschiedene Änderungen an den Steuerberater schickst, kann ich verstehen wenn der die Hände über dem Kopf zusammenschlägt.

Ich sehe es auch als problematisch an, dass in Xentral der Monat nicht "zugemacht/gesperrt" werden kann, der bereits durch die Fibu abgeschlossen wurde. Somit kann hier immer noch was passieren, da im Vertrieb ja jeder manuell das RE-Datum anpassen kann auf was immer er will.

 

VGMaria

Hier bräuchte man einfach eine Checkbox mit dem Namen Exportiert die beim Export gesetzt wird, so wird der Beleg bei zukünftigen Exporten aus dem selben Monat nicht doppelt eingespielt. Würde jeden Buchhalter der damit arbeiten muss glücklich machen.

Benutzerebene 5
Abzeichen +4

Ist ab 21.3 gelöst: https://help.xentral.com/hc/de/articles/4406606945298-What-s-New-in-xentral-Version-21-3-Beta-#:~:text=DATEV%20Integration,20%20MB%20ist.

Spätestens ab 21.5 

 

Antworten