Frage

Projektzeiten und Arbeitsschritte


Benutzerebene 4
Abzeichen +1

Hallo,

 

wenn ich es bisher recht verstanden habe arbeiten die Zeiterfassung und die Stechuhr unabhängig voneinander.

Mit der Stechuhr buche ich kommen/gehen/Pause und Starte/Beende Arbeitsschritte sofern welche hinterlegt wurden.

Mit der Zeiterfassung hingegen buche ich Zeiten in meine Projekte.

Dies würde doch bedeuten, dass:

Wenn wir einen Projektauftrag in der Produktion durchführen die Zeiten 2x gebucht werden müssen. 1x um die Arbeitsschritte zurückzumelden und 1 x um die Zeit im Projekt für das Controlling zu dokumentieren.

 

Kann man das nicht zusammenfassen? Was ist der Grund, das voneinander zu trennen?

 

Grüße

Andreas


4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Die erfassten Zeiten aus der Stechuhr laufen schon in die Zeiterfassung mit ein. 

Bei der Zeiterfassung kann man zus. Angaben wie Kunden-/Projektbezug pflegen. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +1

@Daniel Schmidtchen aber die “gestempelten” Zeiten werden nicht dem Teilprojekt zugeordnet?!

Das ist mein Problem. Wir haben Standarduser, die mit Xentral arbeiten und auf diverse Module Zugriff haben (damit auch die Zeiterfassung nutzen können) und Stechuhr-User, die nur die Stechuhr benutzen um sich an/abzumelden und Arbeitsschritte zu erfassen und keinen Zugriff auf die Zeiterfassung haben.

Um nun Projektzeiten zu erfassen und dem Teilprojekt zuzuordnen sowie das Stechuhrterminal zu nutzen würde jeder User 2 Konten/Lizenzen benötigen, was auf Dauer doch recht teuer wird.

Den Sinn dahinter verstehe ich nicht ganz. Daher mein Ansatz auch mit dem Stechuhrterminal im Modul Stechuhr Teilprojektzeiten zu buchen.

Möglicherweise ist unser Workflow auch nicht ganz korrekt?!

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Ich denke das hast du korrekt beschrieben. Die Stechuhr ist eine reine Zeiterfassung je Mitarbeiter, ohne weitere Bezüge zu Projekt/Teilprojekten. 

Benutzerebene 4
Abzeichen +1

Dachte ich mir. Mal sehen ob meine erstellte Idee Zuspruch findet. 

Macht nicht wirklich Sinn dies voneinander zu trennen da es Prozesse nur verkompliziert.

 

Aus welchem Grund melde ich dann einzelne Arbeitsschritte zurück?

Ich habe bisher keine Stelle oder Ampel gefunden, die mir anzeigt, wie weit die Produktion fortgeschritten ist.

 

Antworten