Beantwortet

Abolauf Xentral - einen Monat zu viel abgerechnet

  • 25 March 2022
  • 1 Antwort
  • 31 Ansichten

Benutzerebene 2
Abzeichen

Hi zusammen, 

 

ich habe ein Problem beim Abolauf: 

Ein Abo beim Kunden war bis Enddatum 31.12.2021 terminiert. 

Die letzte Abrechnung war aber der 31.01.2022, siehe Screenshot. 

 

 

Hat jemand eine Idee, warum der Kunde noch im Januar abgerechnet wurde? 

Danke und liebe Grüße,

Lena

icon

Beste Antwort von Matthias Berkmann-Schäfer 31 March 2022, 15:38

Original anzeigen

1 Antwort

Benutzerebene 5
Abzeichen +2

Hallo Lena,

vielen Dank für deine Nachricht zum Abolauf in unserer Community und deine Frage, weshalb der Kunde noch im Januar abgerechnet wurde, obwohl beim Kunden das Abo mit Enddatum 31.12.2021 terminiert war.

Habt ihr gegebenenfalls den nachfolgenden Haken "Abos während Leistungszeitraum abrechnen (nicht vorher):" in den Einstellungen gesetzt?

?name=image.png

Bitte siehe auch den nachfolgenden Hinweis aus unserem HelpDesk-Eintrag "Abolauf / Abosystem" Absatz Einstellungen für die Abrechnung zum Enddatum:
"Das Enddatum bestimmt nur das Ende des Zyklus. Es wird nicht taggenau abgerechnet, sondern nur geprüft ob das Enddatum erreicht ist oder nicht. Ist es nicht erreicht wird der Zyklus vollständig abgerechnet, erst nach Ablauf des Enddatums verschwindet der Artikel im Abo. Soll vor dem Zyklus beendet werden, müsste die Differenz manuell nach dem Erstellen der Rechnung abgezogen bzw. eine Gutschrift angelegt werden"

Viele Grüße,

Matthias vom Xentral Customer Success Team

Antworten