Beantwortet

Verbindlichkeiten zu Datev ausspielen


Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Hallo, 

wir erfassen unsere Verbindlichkeiten aktuell in Datev. Das möchten wir jetzt über Xentral machen, jedoch ist die Übertragung zu Datev ohne Vorkontierung nicht möglich.

Wie habt Ihr das gelöst? Macht Ihr die Vorkontierung selbst? 

 

Gruß Jochen

icon

Beste Antwort von Jochen Laib 8 March 2021, 22:30

Original anzeigen

6 Antworten

Abzeichen

Hallo Jochen,

das würde mich auch sehr interessieren. Seid ihr da schon weitergekommen?

Unser Ziel wäre, alle Ein- (Rechnungen von Lieferanten,...) und Ausgangsbelege (Rechnungen an unsere Kunden) in Xentral zu sammeln/erfassen und über den Datev-Export (Datev Unternehmen Online) dem Steuerberater zur Verfügung zu stellen, der dann die Kontierung/Buchungen übernimmt.

Vielen DankTobias

Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Hallo Tobias,

wir sind leider nicht weiter gekommen. Ohne Vorkontierung der Eingangsbelege funktioniert der Export zu DATEV Unternehmen Online wohl nicht.

 

Gruß Jochen

 

Hallo Jochen, Tobias,

dem würden wir uns auch anschließen da die Vorkontierung bei uns auch der Steuerberater übernimmt. 

hier entstehen bei uns momentan erhebliche mehraufwände!

 

Gruß

 

Pascal

Benutzerebene 2
Abzeichen

Hi zusammen,

hat hier in der Zwischenzeit jemand eine Lösung gefunden? Bei uns ist diese Problemstellung auch aktuell. 

 

LG, Lena 

Benutzerebene 3
Abzeichen

Eine Lösung wäre wahrscheinlich, einfach irgendwas vorzukontieren. Das kann der Steuerberater dann immer noch in DATEV anpassen.

Benutzerebene 4
Abzeichen +2

Eine Lösung wäre wahrscheinlich, einfach irgendwas vorzukontieren. Das kann der Steuerberater dann immer noch in DATEV anpassen.

 

Das geht laut unserem Steuerberater nicht, da sich Datev die Kontierung selbst sucht, aber nur wenn das Feld leer ist.

Antworten