Beantwortet

Abrechnungen von externen Vertriebspartnern abbilden

  • 12 March 2021
  • 1 Antwort
  • 20 Ansichten

Hallo, wir sind noch ganz neu bei Xentral und haben vermutlich den logischen Aufbau des Systems nicht ganz durchblickt, da die Bezeichnungen im System für uns oft nicht nachvollziehbar sind. Wir konnten unseren Onlineshop und Fullfiller anbinden, stecken aber nun bei den Verkäufen über Vertriebspartner fest. Unseren Vertriebspartner senden wir  Artikel auf Kommission. Die Vertriebspartner erhalten unterschiedliche Artikel und Mengen und haben jeweils auch individuelle Konditionen. Die Vertriebspartner lagern die Artikel in ihrem Lager und wir hören erst wieder etwas, wenn die Abrechnung bei uns eingeht. Wir erhalten diese in regelmäßigen zeitlichen Abständen als Rechnung mit Excelbericht für Details (Lagerbestand Anfang des Monats / Ist-Lagerbestand, Menge der verkauften Artikel, Menge der für Werbezwecke entnommenen Artikel, Retouren, Nettoumsatz Gesamt, Abzüglich Provision, Betrag der Zahlung an uns usw). Derzeit arbeiten unsere Kollegen diese Abrechnungen manuell ab. Sie erstellen einen Auftrag, legen eine Rechnung an, dieser Rechnung fügen sie manuell die einzelnen Artikel analog zur Abrechnung hinzu und errechnen dabei den Nettoverkaufspreis mit dem Taschenrechner, die Rechnung wird freigeben und an unsere Buchhaltung als Bestätigung gesendet (aber nicht an den Vertriebspartner) und letztlich wird eine manuelle Lagerbewegung eingegeben. Wir würden das gern vereinfachen.

  • Wenn ich die Xentral Logik richtig verstehe, macht es Sinn für die Vertriebspartner ein eigenes Projekt zu erstellen?
  • Macht es Sinn, wenn ich ein Projekt "Vertriebspartner" anlege und darunter einzelne "Teilprojekte" mit den unterschiedlichen Partnern?
  • Oder ist es besser für jeden Partner ein eigenes Projekt zu erstellen und darunter Teilprojekte für die einzelnen Artikel? Dann wären die Vertriebspartner wie individuelle POS zu handhaben? 
  • Erstelle ich für jedes Vertriebspartner Projekt  eine eigene Artikelliste oder kann ich einen Artikel mehreren Projekten zuordnen und auf Projektebene die Konditionen individuell anpassen? 
  • Wenn wir Waren von unserem Lager an das Lager des Vertriebspartners senden, würde ich einen Auftrag + Lieferschein vom Projekt "Standard" zum Projekt "Vertriebspartner" senden und damit würde das System die Lagerbestände anpassen? 
  • Wenn wir die Abrechnung vom Vertriebspartner erhalten könnte ich die Verkaufsdaten und Lagerbestände nicht einfach über einen Excel-Import aktualisieren? 

Vielen Dank für euren Input!

icon

Beste Antwort von Daniel Schmidtchen 6 April 2021, 12:08

Original anzeigen

1 Antwort

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Hallo, 

ich fürchte die Projekte helfen da nicht weiter, wenn ich eure Logik richtig verstanden habe. 

Das geht eher in die Richtung von Kommissions-Konsignationslager und Abrechnung daraus. Siehe Beitrag hier: 

https://community.xentral.com/hc/de/articles/360016756719-Kommissions-Konsignationslager

Beste Grüße,Daniel

Antworten