Beantwortet

Artikel mit Preis=0 werden nicht in Lieferschein abgebildet


Abzeichen

Hallo Community!

 

Wir produzieren lebensmittel und nutzen Pfandbehälter. Diese sollen auf dem Lieferschein und Rechnung auftauchen aber mit 0€/Leihgabe bezeichnet sein. Aktuell haben wir jedoch das Problem, dass sie nicht auf dem Lieferschein oder der Rechnung auftauchen, wenn wir sie im Auftrag mit aufnehmen. Kennt Ihr eine Lösung?

 

LG 

Esteban

icon

Beste Antwort von Claudia Sauter 3 April 2024, 13:43

Original anzeigen

3 Antworten

Benutzerebene 5
Abzeichen

Moin @Esteban ,

ist der Artikel als Lagerartikel gekennzeichnet?

Sonst kann es sein, dass der aufgrund der Projekteinstellung nicht angezeigt wird. 

Abzeichen

Moin Max!

Super danke dir!

Das werden wir ausprobieren! Also zuerst als Lagerartikel kennzeichnen und gucken ob das reicht und wenn nicht, schauen, ob es am Projekt liegt. 

Benutzerebene 4
Abzeichen

Hallo @Esteban ,
du kannst wie von Max beschrieben die Dienstleistungsartikel (= Artikel ohne Lagermarkierung) beim Weiterführen zu einem Lieferschein ausschliessen.

  • z.B. wenn du viel Exportierst und diese Artikel nur auf der Rechnung haben möchtest mit Leistungsdatum etc. 
  • oder wenn du bei einer normalen Stückliste nur den Kopf-Artikel an einen Fulfiller übertragen möchtest


D.h. diese Einstellung ist für verschiedene Usecases nützlich. Die Frage wäre beim Pfand, ob das so funktioniert oder du alle Artikel auf dem Lieferschein brauchst. 
 

Folgende Möglichkeiten würde es zusätzlich geben

  • Einem Artikel einen Pfandartikel zuweisen und automatisch in einen Auftrag einfügen lassen (neue Funktion, aktuell im Beta Test. Wenn das Modul für euch in Frage kommt, kannst du dich für den Test freischalten lassen. Voraussetzung ist eine aktuelle Version, damit es technisch freischaltbar ist. Das Modul ist im Standard in der pro Version zukünftig bald mit dabei)
    Den neuen Handbuchartikel dazu findest du hier: https://help.xentral.com/hc/de/articles/360021443339-Automatische-Pfandberechnung-Xentral-Pfandartikel 
  • Einen Pfand-Artikel als Bestandteil eines Artikels in eine Stücklistenstruktur einfügen. Vorteil: der Artikel ist fest in der Stückliste drin, Nachteil: Wenn das ein breites Sortiment betrifft erweitert das den Artikelstamm ggf. unnötig oder erschwert ein Mapping zu Shopsystemen. Deshalb nicht für jeden Usecase zu empfehlen. Bei wenigen Artikeln im B2B Verkauf durchaus oft gut nutzbar und praktisch, wenn es z.B. ein gezieltes Sortiment für Supermärkte etc. gibt. 
     

 

Für den Hinweis von Max findest du die Settings hier: 

Projekteinstellungen: 

Systemeinstellungen (System): 

 

Hoffe das hilft weiter. 
Grüße

Claudia

 

P.S.: Sag bescheid, wenn der Beta Test für euch eine Option ist. Dann kann ich es weitergeben zur Freischaltung an Produkt. Deine Version wird vorher geprüft, ob das möglich ist. 
 

Antworten