Frage

Stückliste im Auftrag explodieren funktioniert nicht.

  • 17 March 2023
  • 5 Antworten
  • 105 Ansichten

Benutzerebene 5
Abzeichen +1

Hallo zusammen, 

wir haben ein Projekt bei dem wir Artikel als Stückliste anbieten. Diese sollten im Auftrag ersichtlich explodiert werden. 

Es handelt sich nicht um Lagerartikel sondern um virtuelle. 

Leider werden die Stücklisten im Auftrag (sowie auch Angebot) nicht explodiert. 

In den Grundeinstellungen ist: “Unterstücklisten auflösen” aktiviert. 

In den Projekteinstellungen ist: “Automatisch Stücklisten explodieren:” aktiviert.

Die Stücklisten werden jedoch nicht explodiert. 

 

Wo ist der Fehler? Wir finden Ihn leider nicht. 

 


5 Antworten

Benutzerebene 2

Moin,

du könntest mal in den Einstellungen des Artikels nachschauen und herumtesten (bzw prüfen ob der Haken bei “Einzelpos ausblenden” gesetzt ist), wie du das gewünschte Ergebnis bekommst:

Grüße

Oliver

Benutzerebene 5
Abzeichen +1

Hallo @ok-kul

wir sind weiter gekommen, nun jedoch noch mehr verwirrt als vorher. Sieht nach einem Bug aus? 

Wir können die Stückliste (im Angebot) einfach in das Artikelfeld eintragen und bestätigen. Dann erhält sie den Preis den wir dem StücklistenArtikel gegeben haben (300€). 

Die Stückliste wird aber nicht explodiert, sondern es wird lediglich der Stücklistenartikel angezeigt.

Siehe Screenshot:

 

Nun haben wir jedoch unten den Button: “Stückliste hinzufügen” entdeckt. Hier können wir die Stückliste auch hinzufügen. 

 

Dann wird zwar die Stückliste explodiert angezeigt, jedoch passieren dann ganz komische Dinge mit dem Preis.

 

Setzen wir den Haken: “Preis berechnen aus Teile” rechnet Xentral zuerst den Preis aus allen Teilen, setzten den Preis der Stückliste daraus zusammen, und addiert in der Übersicht dann noch mal alle Teile dazu. Siehe Screenshot. 

 

In der Vorschau widerrum wird nun aber die Stückliste mit 263€ angegeben, also nicht doppelt addiert.

Siehe Screenshot. 

 

Nutzen wir das “Stückliste Hinzufügen” Button und setzen den Haken bei “Preis berechnen aus Teile” nicht dann wird der Preis der Stückliste auf 0 gesetzt und trotzdem alle Teile addiert.

Siehe Screenshot. 

Wir würden einfach gerne die Stückliste hinzufügen, aber den Preis angezeigt bekommen, den wir für den Stücklistenartikel auch festgelegt haben. 


Kann jemand helfen? Das sieht stark nach einem Bug hier aus. 

Benutzerebene 2

Sind das Auftrags(/Angebots-)projekt denn das gleiche wie das der Artikel? (Also in dem Fall “SERVICE”?) Sonst könntest du nochmal prüfen, ob dort auch der Haken für “Automatisch Stücklisten explodieren:” gesetzt ist. Bei uns klappt es zumindest so. Vielleicht ist es aber auch ein bug.

Grüße 

Oliver

Benutzerebene 5
Abzeichen +1

Hey @ok-kul 

ja die Projekteinstellungen haben wir überprüft. Ist alles Projekt SERVICE und dort ist auch der Haken gesetzt. 

Gibt es für diesen Thread bereits einen Fix oder Workaround. Ich kann die Erfahrungen von @fd030 weiterhin bestätigen und es sind bereits 10 Monate vergangen.

Es stellen sich zudem eine weitere Frage:

  • Wenn die Stückliste direkt in das Artikelfeld eingegeben wird (wie im ersten Bild). Warum wird nicht automatisch explodiert? Das erwartet doch indirekt, dass ich alle meine Stücklisten auswendig kenne oder jedes Mal über “Stückliste hinzufügen” prüfen muss ob der jeweilige Artikel eine Stückliste ist. Jedenfalls viel Raum für Fehler. 
    Wenn eine Stückliste bei einem Auftrag über das Artikelfeld eingegeben wird, dann werden die Stücklisten ja auch direkt explodiert (sofern in den Projekteinstellungen ist: “Automatisch Stücklisten explodieren:” aktiviert ist). Gibt es dafür eine Erklärung? Fühlt sich auch eher an wie ein Bug und das die Option “Automatisch Stücklisten explodieren:” für Angebote fehlt

Antworten