Beantwortet

UPS OAUTH 2.0 Problem: 400 Bad Request


Wir haben kürzlich in Xentral die UPS Anbindung mit Hilfe vom UPS-Support auf OAUTH 2.0 umgestellt. Das hatte auch funktioniert und ein Label wurde erfolgreich gedruckt.

Danach haben wir auf Xentral Release Version 24.6.2 aktualisiert, worin ein UPS Bugfix enthalten war: “UPS OAuth (FFU-2712) Added missing reference information to UPS OAuth shipping labels.”

Anscheinend seitdem funktioniert bei uns die UPS Schnittstelle nicht mehr, sondern wirft eine Fehlermeldung aus: 400 Bad Request: Missing or invalid ship to attention name.


Auf unsere Rückfrage bei UPS hin teilte man uns mit, dass der Fehler nicht von UPS komme, da das Feld ShipTo Attention-Name gar kein Pflichtfeld sei:

“Guten Tag, 
danke für die Rückmeldung. UPS gibt Ihnen diesen Fehler nicht aus, da der ShipTo Attention-Name kein Pflichtfeld ist.”

 

Wobei das vielleicht nicht stimmt, denn im vorliegenden Fall wollen wir von Deutschland nach Schweden liefern, also ist der AttentionName erforderlich, denn ShipTo country (Schweden) ist abweichend von ShipFrom country (Deutschland).
Allerdings haben wir es eben mit einer Lieferadresse in Deutschland getestet und da kam die gleiche Fehlermeldung. In diesem Fall sollte der AttentionName also nicht erforderlich gewesen sein.

Ich sehe in den Namen der Felder auf der Seite zum Drucken des Versandlabels aber kein Feld AttentionName. Ist dies ggf. “Name 2” oder “Name 3 (c/o)”?


Ist es ein Bug in Xentral? Oder weiß jemand was wir ggf. zur Problemlösung machen können?

icon

Beste Antwort von Dennis Bernhardt 29 February 2024, 13:43

Original anzeigen

11 Antworten

Hallo @chrisffm ,

kannst du hierfür bitte einmal ein Ticket erstellen, damit wir es prüfen können? 
Denn unsere Bugfixes sollten natürlich nicht zu weiteren Problem führen, also wäre es super, wenn wir der Ursache hier direkt auf den Grund gehen könnten :) 

LG,

Ok, ticket #220838 : " UPS OAUTH 2.0 Problem: 400 Bad Request " has been opened.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Hallo @chrisffm und @Dennis Bernhardt ,

was ist denn bitte bei dem Ticket raus gekommen? Ich bin auch gerade dabei, bei einem Kunden UPS anzubinden und bekomme den nachfolgenden Error:

Client error: `POST https://wwwcie.ups.com/api/shipments/v1/ship` resulted in a `400 Bad Request` response: {"response":{"errors":[{"code":"120100","message":"Missing or invalid shipper number"}]}}
Fehler UPS API beim Erstellen Label für Versand 7 LS 7

Danke und viele Grüße,

Matthias von digitalXL

@Matthias B von digitalXL Danke für deine Nachfrage! Es wird aktuell in einem Bugticket unter FFU-3160 bearbeitet.

Beste Grüße,

Benutzerebene 3
Abzeichen +5

Moin,

bei der UPS OAuth Schnittstelle muss bei Sendungen, die das Land des Versenders verlassen, das c/o Feld gefüllt sein.

Die wird aktuell in Xentral über das Feld Name3 (c/o) gefüllt.
Sobald dieses Feld nicht leer ist, funktioniert die Erstellung des Labels.

Parallel liegt der Fall in der Entwicklung, damit dieses Feld zukünftig automatisch gefüllt ist.

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Danke @Marcel Tuschen , aber zum Einen verlässt die Sendung nicht das Land des Versenders und es klappt auch nicht, wenn das Feld gefüllt ist. 🤔

Könnt ihr euch das bitte noch einmal genauer ansehen? Dann erstelle ich ein Ticket.

Danke und vg,

Matthias

Benutzerebene 5
Abzeichen

Hi @Matthias B von digitalXL ,

die Meldung ist aber eine andere. 

Hast du in der Versandart eine gültige Telefonnummer eingetragen?

"Missing or invalid shipper number" 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Hi @Max_P ,

danke, aber ja, habe ich. Ggf. im falschen Format? Aktuell ist sie mit +49 Nummer angelegt. Also auch mit Leerzeichen. Liegt es ggf. daran? Ich teste das mal.

Danke und viele Grüße,

Matthias

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

es geht leider auch nicht im Format 0049Nummer. (ohne Leerzeichen) Ich hatte es auch mit Telefonnummer auf dem Label probiert, aber auch das geht nicht.

Benutzerebene 5
Abzeichen

Bei uns klappt es mit +49.

Sonst bleibt nur ein Ticket, leider. 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

ja, ich erstelle ein Ticket. Danke trotzdem @Max_P !

Antworten