Beantwortet

Lagerstand synchronisierung

  • 21 March 2023
  • 3 Antworten
  • 69 Ansichten

Benutzerebene 5
Abzeichen +2

Hallo,

ich wollte gerade die Einstellungen für die Synchronisierung treffen. Ich gehe hier nach Anleitung vor:
https://help.xentral.com/hc/de/articles/6513018558492-Lagerzahlensynchronisation-mit-Shopify-einrichten


Bekomme aber diese Fehlermeldung: 



Unser PARENT = Hauptartikel hat zb den Code 7088058106018

Die Artikelvarianten in diesem PARENT Listing mit dem Code 7088058106018 haben unterschiedliche IDs. Bei der ersten Variante hat es geklappt, wenn ich nun die zweite Variante hinzufügen möchte, lässt er mich das nicht machen, weil der Hauptartikelcode 7088058106018 ja schon bei der anderen Variante im Hauptartikel ist. Sollte ja kein Problem sein, da jede Artikelvariante einen individuellen Code hat.

Wie ist hier vorzugehen?


PS: Ich mache das nur bei Lagerartikeln und die Bundles/ Setartikel sollten sich dann die Info zur Verfügbarkeit aus den einzelnen Lagerartikeln ziehen, richtig?

Danke!

LG
Merima

icon

Beste Antwort von Büsra Özkan 31 March 2023, 11:58

Original anzeigen

3 Antworten

Benutzerebene 5
Abzeichen +2

Hi Merima,

nur der Hauptartikel bekommt eine ID bzw. Fremdnummer, die Varianten müssen unterschiedliche eigene Fremdnummern haben.  

Es sieht so aus, als ob die ID's in diesem Fall verwechselt wurden. Die SKU steht nicht in der URL, sondern ist aus dem Shopify Backend und steht für die Artikelnummer in Shopify. Diese muss nicht identisch mit der Artikelnummer in Xentral sein.

 

 

Wenn der Artikel aufgerufen wird, dann ist in der URL die Produkt und Variant ID zu sehen. 

Der Aufbau muss wie folgt aussehen:

?name=image.png

 

Falls du weiterhin Probleme haben solltest, kannst du gerne ein Ticket erstellen und konkrete Beispielen nennen, damit wir uns das im Detail anschauen können. 

 

 

LG

Büsra

Benutzerebene 5
Abzeichen +2

Hi Merima,

nur der Hauptartikel bekommt eine ID bzw. Fremdnummer, die Varianten müssen unterschiedliche eigene Fremdnummern haben.  

Es sieht so aus, als ob die ID's in diesem Fall verwechselt wurden. Die SKU steht nicht in der URL, sondern ist aus dem Shopify Backend und steht für die Artikelnummer in Shopify. Diese muss nicht identisch mit der Artikelnummer in Xentral sein.

 

 

Wenn der Artikel aufgerufen wird, dann ist in der URL die Produkt und Variant ID zu sehen. 

Der Aufbau muss wie folgt aussehen:

?name=image.png

 

Falls du weiterhin Probleme haben solltest, kannst du gerne ein Ticket erstellen und konkrete Beispielen nennen, damit wir uns das im Detail anschauen können. 

 

 

LG

Büsra



Hey Büsra,

danke für dein Feedback. Ich bin hier nach der Anleitung geganen und dort zeigt der Screenshot, dass die Daten aus der URL genommen werden. :-)

Ich versuche es aber gleich mal mit deinem Vorschlag, dass ich die Haupt-ID aus der URL nehme und die Varianten Info ist dann die SKU aus Shopify / Xentral (sind bei uns ident).

In deinem Screenshot hast du als Bezeichnung SKU gewählt. In der Anleitung wird mit shopifyproductid und shopifyvaraintid gearbeitet… vl passen Anleitung und Screenshot einfach nicht zum Sachverhalt bzw. vl. verstehe ich es auch falsch?

LG
Merima

https://help.xentral.com/hc/de/articles/6513018558492-Lagerzahlensynchronisation-mit-Shopify-einrichten

 



 

Benutzerebene 5
Abzeichen +2

Hi Merima,

nur der Hauptartikel bekommt eine ID bzw. Fremdnummer, die Varianten müssen unterschiedliche eigene Fremdnummern haben.  

Es sieht so aus, als ob die ID's in diesem Fall verwechselt wurden. Die SKU steht nicht in der URL, sondern ist aus dem Shopify Backend und steht für die Artikelnummer in Shopify. Diese muss nicht identisch mit der Artikelnummer in Xentral sein.

 

 

Wenn der Artikel aufgerufen wird, dann ist in der URL die Produkt und Variant ID zu sehen. 

Der Aufbau muss wie folgt aussehen:

?name=image.png

 

Falls du weiterhin Probleme haben solltest, kannst du gerne ein Ticket erstellen und konkrete Beispielen nennen, damit wir uns das im Detail anschauen können. 

 

 

LG

Büsra




Liebe Büsra,

vielleicht kannst du mir hier weiterhelfen? Ich habe nicht verstanden, welche bezeichnungen ich nun definieren muss. Ich versuche kurz einen Sachverhalt zu beschreiben - vl. kannst du mir damit weiterhelfen?


Ich habe den Lagerartikel “REFILL Orange Mango”, SKU = REFDR005 und unter anderem auch andere Sorten wie “REFILL Alpenkräuter”, SKU = REFDR002

Diese Lagerartikel sind Besandteil diverserer Stücklisten. Hier ein kleines Beispiel:

Ich biete die REFILL als Single oder Vorteilspackung an. In Shopify gibt es dazu 1 Listing, in welchem ich quasi die Duftrichtung wählen kann und ob es ein Single oder 3-er-Pack ist.

SINGLE Alpenkräuter = 1x Lagerartikel REFDR002
Vorteilspack Alpenkräuter = 3x Lagerartikel REFDR002

usw.


Ich dachte ich muss es so anlegen:
SKU = Lagerartikel

shopifyvariantid = PARENT ID = in meinem Fall einmal die Variante SINGLE bzw. Variante Vorteilspack

variants/40870333644962 = SINGLE = 1x SKU REFDR002

variants/43191069573336 = VORTEILSPACK = 3x SKU REFDR002


Ich habe das so getestet - den Hacken in der Shopschnittelle gesetzt für die Übertragung und den Prozessstarter  “lagerzahlen” aktiviert - synchronisierung ist keine erfolgt, also denke ich sind meine Fremdnummern falsch definiert?


Kannst du mir helfen?

Danke!

LG
Merima
 


 


 

 

Antworten