Xentral als PIM System

  • 25 October 2022
  • 4 Antworten
  • 100 Ansichten

Benutzerebene 1
Abzeichen

Hallo Community!

 

In kurz:

Gibt es Erfahrungswerte mit Xentral als PIM System? Wie gut/schlecht funktioniert das für euch? Insbesondere in Bezug auf Mediendateien.

 

In länger:

Unser Produktkatalog wächst ziemlich schnell. Daher sind wir jetzt auf der Suche nach einer möglichst anwendungsfreundlichen und funktionalen Lösung für zentrale Produktdatenverwaltung und die Übertragung der Daten an verschiedene Marktplätze. Xentral bietet hier ja durchaus einiges an Möglichkeiten, mit Matrixprodukten und frei definierbaren Produkteigenschaften. Die Pflege und die Übertragung der Produktdaten, insbesondere Mediendateien, an verschiedene Marktplätze ist dabei aber nicht so, wie wir uns das wünschen würden.

Jetzt haben wir entweder die Option ein separates PIM System (Akeneo, Pimcore, Plytix,..) zu verwenden, um die Produktdatenverwaltung zu optimieren und alles von dort, ggf. mit einer Middleware-Lösung, an unsere Marktplätze zu übertragen.

Oder wir können die Daten in Xentral pflegen und mit einer Middleware-Lösung (Channeladvisor, Tradebyte,..) an die verschiedenen Marktplätze übertragen.

Hat jemand bereits Erfahrungswerte gesammelt, speziell mit der zweiten Option? Seid ihr zufrieden oder habt ihr letztlich doch auf ein eigenständiges PIM System gesetzt?

 

Vielen Dank und beste Grüße

Dennis


4 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

@Dennis Hiefer ich würde ehrlich gesagt xentral zumindest in der aktuellen Situation nicht als ein PIM Ersatz sehen. Wie du schon richtig geschrieben hast funktioniert einiges, aber auch vieles nicht - gerade die Funktionalität in Richtung der Marktplätze Amazon, eBay und Kaufland sind da eher eingeschränkt bzw. bei Amazon fast gar nicht vorhanden. Es kommt sicherlich auch etwas auf die Größe des Artikelstamms an, ob sich hier viele Änderungen ergeben, ob ständig viele neue Artikel dazu kommen. Viele unsere Kunden gehen daher den Weg über eine Middleware, wie z.B.Tradebyte. 

Benutzerebene 1
Abzeichen

@Dennis Hiefer ich würde ehrlich gesagt xentral zumindest in der aktuellen Situation nicht als ein PIM Ersatz sehen. Wie du schon richtig geschrieben hast funktioniert einiges, aber auch vieles nicht - gerade die Funktionalität in Richtung der Marktplätze Amazon, eBay und Kaufland sind da eher eingeschränkt bzw. bei Amazon fast gar nicht vorhanden. Es kommt sicherlich auch etwas auf die Größe des Artikelstamms an, ob sich hier viele Änderungen ergeben, ob ständig viele neue Artikel dazu kommen. Viele unsere Kunden gehen daher den Weg über eine Middleware, wie z.B.Tradebyte. 

@Christian vielen Dank für deinen Input!

Dass etwas zusätzlich zu Xentral notwendig ist, ist für uns quasi sicher. Änderungen an Artikeln bzw. Angeboten auf Marktplätzen ergeben sich oft aus Fehlern, die bei einer zentralen Verwaltung der Daten vermeidbar wären. Neuanlagen sind dagegen ein ständiges Thema. 

Middleware-Lösungen stellen aber oft mehr bereit als hierfür essenziell ist (zB Order Management). Gerade eine Kombinationslösung aus separatem PIM System und Middleware scheint daher Gefahr zu laufen, dass sie, zumindest mittelfristig, mehr Kosten als Nutzen mit sich bringt. Von Tradebyte wurde uns aber empfohlen Akeneo zu verwenden. 

@Jonas Müller Bei einer Middleware-Lösung wären daher Erfahrungswerte interessant, ob Xentral hier als zentraler Ausgangspunkt für einheitliche Produktdaten (und Mediendateien) ausreicht. Hast du von Xentral aus da möglicherweise etwas auf das du verweisen kannst?

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Hey @Dennis Hiefer , 

danke erstmal für deinen Beitrag und danke auch @Christian für deine Antwort. 

Ich habe selber leider in dem Bereich noch gar keine Erfahrung. Ich werde aber natürlich mal nachfragen für dich bei unserem Consulting Team. Vielleicht kennen die eine Lösung. 

Sonst kannst du dich natürlich auch an einen Partner wenden, wie zum Beispiel @Christian wenden. Weißt du da etwas zu, Christian? Also funktioniert die Middleware Lösung so gut? :) 

LG 

Benutzerebene 7
Abzeichen +3

Reine PIM Systeme haben wir noch nicht angebunden. Da wir einige Kunden aus dem Fashion-Bereich haben ist dort Tradebyte sehr verbreitet, wozu wir auch eine Schnittstelle haben bzw. immer weiter entwickeln. Diese Middelware wird in dem Fall aber nich nur als PIM genutzt, sondern auch als Order Management Tool für z.B. Zalando oder Otto wo es aktuell keine Schnittstellen von xentral gibt. 

Antworten