Release der Sendcloud Integration

  • 29 September 2022
  • 3 Antworten
  • 120 Ansichten

Benutzerebene 7
Abzeichen +5

Liebe Community, 

und schon wieder komme ich mit einem neuen Announcement auf euch zu. Das freut mich auch dieses Mal sehr. Ab heute können wir verkünden, dass wir ab sofort preferred Partner von Sendcloud sind. Damit haben wir nicht nur unsere Zusammenarbeit, sondern auch unsere Schnittstelle auf das nächste Level gehoben! 🤝

Und was bedeutet das für euch? 

Als Xentral Nutzer:in kannst du mit Sendcloud manuelle Schritte deines Versandprozesses easy automatisieren, nutzt mehr als 80 Paketdienste und bietest deinen Kund:innen ein erstklassiges Versanderlebnis.

Die Integration zwischen unserer Business-Plattform und der Sendcloud-Software für automatisierten Versand ist jetzt noch besser und bringt dir diese drei Benefits auf einmal: 

  • Versandprozess auf Autopilot: Überlass Xentral und Sendcloud die Arbeit
  •  Mehr Customer Happiness: Mit automatischen Sendungsbenachrichtigungen
  • Vereinfachte Retouren: Rückgabeportal mit Self-Service und Tracking

​​​​​​​Xentral und Sendcloud lassen sich dabei ganz einfach verbinden. Und das Beste: Bestehende Verträge und Konditionen in Sendcloud lassen sich mit Xentral problemlos weiternutzen.

Du willst wissen, wie die neue Schnittstelle deine E-Commerce-Prozesse verschlankt und deinen Versand vereinfacht? Hier erfährst du alles, was du über die neue Integration wissen musst! Außerdem schaue doch gerne in diesem Handbuch Artikel vorbei!

Viele Grüße 

Jonas


 


3 Antworten

Benutzerebene 5
Abzeichen +1

Läuft Sendcloud im Gegensatz zu shipcloud auch im vollautomatischen Versandprozess durch oder bleiben die Versandmarken hängen?

Kann ich mit sendcloud Alterssichtprüfung und mehrere Pakete pro Sendung definieren so wie mit DHL bzw. zweiteres mit UPS?

Hallo Danny,
eigentlich kannst du mit Sendcloud die entsprechenden Versandservices direkt ansteuern.
Ich frage gerne nochmal zusätzlich nach, damit ich dir eine sichere Antwort geben kann.
LG,
Dennis

Benutzerebene 5
Abzeichen +1

Ja bitte, die o.g. Funktionen fehlen einfach mit shipcloud und sind supernervig.

Alternativ könnt ihr ja endlich mal über die DSGVO Vorgabe nachdenken, dass die Einwilligung zur Weitergabe der Adress-Daten direkt an DHL übergeben werden darf, an euch übermittelt wird. Das würde lästige und teure Zwischenstationen ersparen. :)

Antworten